Filmvorführung

Paulas Geheimnis

Die wohlhabenden Eltern der elfjährigen Paula haben oft nur wenig Zeit für ihre Tochter. Daher träumt sie von jemandem der ihr seine ganze Aufmerksamkeit widmet. Diese und andere intime Geheimnisse vertraut sie ihrem Tagebuch an; ein Drama für sie, als es in der U-Bahn zusammen mit ihrem Handy gestohlen wird. Ihr Klassenkamerad Tobi, der aus einfachen familiären Verhältnissen stammt und manchmal ziemlich ungehobelt ist, hat diesen Diebstahl beobachtet und bietet Paula einen Deal an. Wenn sie ihm Nachhilfeunterricht in Englisch erteilt, wird er ihr helfen, die Diebe zu finden. Wohl oder übel geht Paula auf den Deal ein. Mit kriminalistischem Gespür machen sich beide an die Arbeit und finden heraus, dass ein Geschwisterpaar aus Rumänien den Diebstahl begangen hat, das vom brutalen Chef einer organisierten Diebesbande zu diesen Taten gezwungen wurde und jetzt dringend ihrer Hilfe bedarf.

Deutschland 2006 | 95 Minuten
Regie: Gernot Krää

Freitag, 12. April
9.30–11.30 Uhr | Atelier Kino
FSK: ab 6, empfohlen ab 8 Jahren |
3./4. Jahrgangsstufe | Kinder 3,50 € | Erwachsene 5 €
2 Begleitpersonen pro Klasse frei

Anmeldung unter anmeldung@kulturundspielraum.de

In Zusammenarbeit und mit Unterstützung der City Filmtheater BetriebsGmbH.



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden