CLAUDIA BOLDT

Autorenlesung und Workshop    

Ferdinand Fuchs frisst keine Hühner

Der kleine Fuchs ist nicht so wie andere Füchse. Er ist
Vegetarier. Hähnchen frisst er nicht, am liebsten mag er Schweizer Käse. Und am allerliebsten will er Detektiv werden. Doch eines Tages ist es so weit: „Ferdinand“, sagt Vater Fuchs, „bald bist du ein großer Fuchs. Es wird Zeit, dass du dein erstes Huhn fängst.“ Das Fangen ist ein Hühnerspiel, aber das Huhn fressen … Und plötzlich ist das Hühnchen auch noch verschwunden, und Papa überträgt Ferdinand seinen ersten Fall: das Huhn finden. Der kleine Fuchs macht sich an die Verfolgung, und am Ende hat er eine ganz ausgefuchste Lösung für sein Problem.
Prestel Verlag

Claudia Boldt besuchte die Glasgow School of Art und später die Kingston University in London. Heute lebt und arbeitet
sie in Los Angeles. 2011 wurde Claudia Boldt von Booktrust zu einem der „Ten Best New Illustrators“ gekürt.

Dienstag, 28. März
8.30 Uhr | Kinder- und Jugendbibliothek Am Gasteig
11.00 Uhr | Goldener Bücherbus

Mittwoch, 29. März
8.30 Uhr | Stadtbibliothek Milbertshofen
11.00 Uhr | Stadtbibliothek Milbertshofen

Donnerstag, 30. März
8.30 Uhr | Stadtbibliothek Schwabing
11.00 Uhr | Stadtbibliothek Giesing

ab 4 Jahren | kostenlos
Anmeldung in der jeweiligen Bibliothek



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden