Theaterworkshop

Theater Criminal

Mit Hilfe der Kinder und Jugendlichen schafft es erneut eine Kriminalgeschichte auf die – große – Bühne! In zwei Tagen entwickeln ihr Szenen zu einem der drei Kinder-Krimis, die zu Beginn zur Auswahl stehen. Diebstahl? Erpressung? Entführung? Die Kinder schlüpfen in die der Originalgeschichte entnommenen Spielrollen. Wie sehr sie am Original bleiben und welcher Kriminalfall am Ende erzählt wird, kann nicht vorausgesehen werden. Der Erarbeitung des Stücks folgt am Wochenende darauf eine Werkschau, in der die Kinder die Ergebnisse ihrer Theaterarbeit im Rahmen des Abschlussfests des diesjährigen Kinder-Krimifests zeigen.

Christine Klankermayer ist Theaterpädagogin und
Theater-Vermittlerin. Zuletzt betreute sie das Theaterprojekt
„Odysse“ der Bühnenfabrikanten.

Samstag, 28. März
10.00–14.00 Uhr
Sonntag, 29. März
10.00–14.00 Uhr
Sonntag, 5. April
ab 16.00 Uhr | Theaterprobe
17.00 Uhr | Aufführung

ACHTUNG AUSGEBUCHT

Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Seidlvilla
ab 9 Jahren | Kosten: 20 €
Anmeldung unter
anmeldung@kulturundspielraum.de



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden

Werkstätten

Wie wird man Detektivin und Detektiv?

Genau beobachten und dokumentieren, haarscharf kombinieren und trotzdem dem Zufall eine Chance lassen, Puzzleteil für Puzzleteil zusammensetzen, um herauszufi nden, was passiert sein könnte! Wir sehen uns an, wie Detektivinnen und Detektive arbeiten. Was fasziniert Detektive an der Welt der Rätsel und Geheimnisse? Welcher Hilfsmittel bedienen sie sich? Wie geraten sie an ihre Fälle? Macht mit bei Detektiv- und Bücherrätseln, Krimi-Apps testen, Geheimschriften, Kombinatorik, Spurensicherung und Sinnestraining und erlebt, wie spannend es sein kann, sich auf die Suche nach einem Kriminalfall zu machen.

Mit Sabine Marx, Künstlerin
Susanne Bourier, Laborassistentin

Krimi-Spielraum
für 3.- 4. Klassen und Gruppen 2.- Euro

Gruppen/Schulanmeldung unter
anmeldung@kulturundspielraum.de

Montag, Dienstag und Mittwoch, 23.–25 März
und 30.März –1. April
jeweils 9.00–12.30 Uhr

Donnerstag, 26. März und 2. April
jeweils 14.00–16.30 Uhr

Offenes Programm

Donnerstag, 26. März und 2. April
jeweils 15.00–17.00 Uhr
Freitag, 27. März und 3. April
jeweils 15.00-17.00 Uhr
Samstag, 21. März und 4. April
jeweils 14.00-18.00 Uhr

ab 8 Jahren | kostenlos | ohne Anmeldung

Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Seidlvilla



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden

Theaterworkshop

Code Orestes –

Eine kniffelige Rätseljagd auf den Spuren bahnbrechender Erfindungen

Wie Malin und Orestes, die Hauptfiguren des Romans „Code Orestes“ von Maria Engstrand, finden die Kinder auf der Rätseljagd geheimnisvolle Briefe mit verschlüsselten
Nachrichten, die sie entziffern müssen. Diese führen sie auf die Spuren von vier großen Erfinderinnen und Erfindern. An verschiedenen Stationen bekommen sie Informationen über deren bahnbrechende Entdeckungen und nähern sich Schritt für Schritt der Lösung des Rätsels…

Mit Tina Rausch, Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin
Sonntag, 29. März
14.30 Uhr | Schloss Blutenburg,Internationale Jugendbibliothek
ab 11 Jahren | Kosten: 4 €
Anmeldung unter programm@ijb.de oder 089 89121149
Eine Kooperation der Internationalen Jugendbibliothek
und dem Verlag Mixtvision.



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden

Großes KinderKino

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Rico ist tiefbegabt und trifft eines Tages den hochbegabten
Oskar. Sie werden dicke Freunde und lösen zusammen das Geheimnis um den rätselhaften Mister 2000, den Kinderentführer von Berlin, der immer 2000 Euro Lösegeld von den Eltern fordert.

Deutschland 2014 | 92 Minuten
Regie: Neele Leana Vollmer

Freitag, 27. März
9.00 Uhr | Carl-Amery-Saal, Gasteig

FSK 0 | empfohlen ab 8 Jahren | 3.-4. Klasse
Kinder 2 € | Karten bei München Ticket |
Telefon 089 54818181
oder www.muenchenticket.de



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden

Zeitungswerkstatt "Krimi News"

Was ist passiert?

Wer oder was treibt sein Unwesen im Viertel? Wer ermittelt dazu? Im Laufe eines Vormittags entsteht mit Hilfe der Kinder eine Ausgabe der Krimi-News, eine unregelmäßig, immer aus aktuellem Anlass erscheinende Zeitung mit Nachrichten aus der Welt der Kriminalgeschichten. Texte und Zeichnungen der Kinder bilden die Grundlage. Ergänzt um reichhaltiges Collagenmaterial und Fotos, gesetzt im Handlayout, werden die Krimi-News gleich vor Ort und zur Verteilung vervielfältigt, damit alle im Stadtviertel informiert werden können, was passiert ist.

SILKE SCHETELIG, Buchwissenschaftlerin,
LUDWIG BADER, Literaturwissenschaftler

Dienstag, 31. März
9.30–11.30 Uhr | Stadtbibliothek Am Gasteig

Dienstag, 31. März
9.00–12.00 Uhr | Stadtbibliothek Bogenhausen

4. bis 5. Jahrgangsstufe | kostenlos
Anmeldung bei der jeweiligen Bibliothek



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden

Workshop:

Spurensicherung

Fingerabdrücke, Abriebe von Materialien, Reifenspuren, Hinterlassenschaften der Täterinnen und Täter am Tatort wie beispielsweise ein Haar – sie könnten als Indizien wertvoll sein, die auf den Tathergang oder die Täterschaft in einem Kriminallfall verweisen. Doch wie gelingt es, Spuren zu suchen, ohne neue zu setzen? Wie findet man heraus, wenn Täterinnen und Täter versuchen, jemanden auf die falsche Fährte zu setzen?

Wenn Kriminalkommissar MARKUS SCHMIEDER vom Kommissariat 92 an den Tatort kommt, beginnt die Arbeit der Spurensicherung:
Worauf ist zu achten, mit welchen Instrumenten und welchem
Werkzeug behilft man sich? Wie werden auch kleinste Spuren
erkennbar? Wie und wo kann man sie zur Beweisführung aufbewahren?

Donnerstag, 2. April
15.30 – 17.00 Uhr Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Seidlvilla

in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium München, K92

ab 9 Jahren, kostenlos, Anmeldung unter anmeldung@kulturundspielraum.de



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden

Ein pechschwarzer Rätselkrimi-Abend:

Wer war’s?

Ob Spiele-Klassiker wie die „Black Stories“, „Cluedo“ und „Mr. X“, „Exit – Das Spiel“, „Codenames“ oder unbekanntere Krimispiele wie „Mord im Arosa“ – an diesem Abend kommen sie alle auf den Tisch! Gespielt wird in wechselnden Teams, in verschiedenen Varianten und bei gedimmtem Licht – nichts für schwache Nerven!

Mit Anne Marx

Für Getränke ist gesorgt. Wer möchte, kann sein Lieblings-Krimi-Spiel mitbringen.

Samstag, 4. April
19.30–21.30 Uhr | Seidlvilla, Turmzimmer
ab 10 Jahren | kostenlos
Anmeldung unter anmeldung@kulturundspielraum.de



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden

Großes KinderKino

Die kleinen Bankräuber

Wenn man noch so klein ist, wie die Geschwister Robby
und Louise, traut einem niemand einen Bankraub zu!
Aber genau das gelingt den beiden, und ganz nebenbei
machen sie auch gleich noch zwei Gangster dingfest.

Lettland/Österreich 2009 | 77 Minuten
Regie: Armands Zvirbulis

Freitag, 3. April
9.00 Uhr | Carl-Amery-Saal, Am Gasteig

FSK 6 | empfohlen ab 6 Jahren
Kinder 2 € | Karten bei München Ticket |
Telefon 089 54818181
oder www.muenchenticket.de



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden

Krimis zum Ausleihen

Bücher, DVDs & Spiele

Krimis zum Ausleihen. Wer Detektivin oder Detektiv werden will oder einfach nur auf der Suche nach guten Krimis ist, kann sich Medien voller Abenteuer, Spannung und Wissen in der Münchner
Stadtbibliothek ausleihen.

in allen Münchner Stadtteilbibliotheken



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden

Abschluss des Kinder- Krimifests

Zum Abschluss des diesjährigen Kinder-Krimifests laden wir ein in die wunderschöne Seidlvilla und – bei schönem Wetter – in den Garten! Hier treffen sich alle, die die letzten beiden Wochen in die vielen Kriminalgeschichten und –fälle verwickelt waren. Aber, wie das immer so ist: Wenn man mal damit angefangen hat, ist es schwer, wieder aufzuhören! Deshalb könnt ihr zum Ferienauftakt noch einmal nach Herzenslust eurer (eigenen) kriminologischen Spur folgen: in Detektiv-Werkstätten, bei der Spurensicherung, bei Lesungen, Krimi-Brettspielen zum Ausleihen, im Krimi-Cafe, am Krimi-Büchertisch, in den Lese- und Hörecken, bei der Aufführung Theater Criminal, unter dem Bücherbaum. ..

ab 6 Jahren | kostenlos | 14.00 – 18.00 Uhr | ohne Anmeldung

Lesung 15.00 Uhr: Preisträger_innen des 18. Kinder-Krimipreis
Lesung 16.00 Uhr: Matthias Morgenroth: Kidnapping Oma
(Koppenrath, 2018)
Theater 17.00 Uhr: Werkschau des Theaterworkshops Theater
Büchertisch der Buchhandlung Lehmkuhl
Ort Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Seidlvilla



  = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen
  = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden